werke

Fa / Ifa (2014)
für Bassklarinette, Schlagzeug, Violine, Violoncello und Kontrabass
Auftragswerk von WIEN MODERN und Ensemble PHACE
Uraufführung: 18 November 2014
Ensemble PHACE
Wien Modern
Wiener Konzerthaus
Dauer: 11′

hands, yard, infinity (2013)
für Orgel und Orchester
Auftragswerk von ORF RSO Wien und Gesellschaft der Musikfreunde Wien
Uraufführung: 18 Oktober 2013
Wolfgang Kogert, Orgel
Cornelius Meister, Dirigent
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Musikverein Wien
Dauer: 18′

dead deeds (2013)
für Stimme, Sopransaxophon, E-Gitarre, Violoncello und Kontrabass
Auftragswerk von Jeunesse und ORF
Uraufführung: 19 April 2013
Frank Wörner, Stimme
Lars Mlekusch, Sopransaxophon
Yaron Deutsch, E-Gitarre
Michael Moser, Violoncello
Michael Seifried, Kontrabass
Radiokulturhaus Wien
Dauer: 12′

Inside-Piece (work in progress, 2012- )
für E-Gitarre
Uraufführung: 19 April 2013
Yaron Deutsch, E-Gitarre
Radiokulturhaus Wien

Parts (2013)
für Schlagzeug, Zither, Harfe, Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass
Auftragswerk von IZZM – Internationales Zentrum für zeitgenössische Musik
Uraufführung: 28 Februar 2013
Bruno Strobl, Dirigent
MusikFabrikSüd
Klagenfurt
Dauer: 12′

Territory Matters (2012)
für Ensemble
Auftragswerk von ORF musikprotokoll
Uraufführung: 05 Oktober 2012
Edo Micic, Dirigent
Ensemble Zeitfluss
musikprotokoll / Steirischer Herbst
Graz
Dauer: 12′

Les Jeux / Les Poupées (2012)
für Orchester
Auftragswerk von Stiftung Christoph Delz, Basel
(Preis des 5. Kompositionswettbewerbs der Stiftung Christoph Delz in Zusammenarbeit mit Lucerne Festival 2012)
Uraufführung: 09 September 2012
Peter Eötvös, Dirigent
basel sinfonietta
Lucerne Festival
Luzern, Schweiz
Dauer: 13′

study for portrait (2012)
Version für Stimme und Schlagzeug
Uraufführung: 03 März 2012
Duo Ogloudoglou -
Frank Wörner, Stimme
Michael Kiedaisch, Schlagzeug
Heidenheim, Deutschland
Dauer: 4′

study for portrait (2012)
für Stimme
Uraufführung: 11 November 2011
Frank Wörner, Stimme
Fest Neuer Musik
Linz, Österreich
Dauer: 4′

On Vanishing (2011)
für Orchester
Auftragswerk von Klangspuren Schwaz
Uraufführung: 08 September 2011
Franck Ollu, Dirigent
Tiroler Symphonieorchester Innsbruck
Klangspuren Schwaz
Dauer: 13′

Transcripts (2010)
Version für Violoncello und Live-Elektronik
Uraufführung: 22 Juli 2010
Ellen Fallowfield, Violoncello
Alexander Grebtschenko, Live-Elektronik
Internationale Ferienkurse für Neue Musik
Darmstadt, Deutschland
Dauer: 8′

Transcripts (2010)
Version für Schlagwerk und Live-Elektronik
Uraufführung: 22 Juli 2010
Thorsten Gellings, Schlagwerk
Alexander Grebtschenko, Live-Elektronik
Internationale Ferienkurse für Neue Musik
Darmstadt, Deutschland
Dauer: 8′

transcription studies (2010)
für Violoncello und Kontrabass
Uraufführung: 10 April 2010
Niklas Seidl, Violoncello
Caroline Menke, Kontrabass
Wiener Konzerthaus
Dauer: 8′

composite sketch (2010)
Miniatur für Orchester
Produktion: Jänner 2010
Gottfried Rabl, Dirigent
ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Wien
Dauer: 1′

dekokte (2008)
für Bläserensemble
Uraufführung: 16 Mai 2008
Kasper de Roo, Dirigent
Windkraft – Kapelle für Neue Musik
Eclatsconcerts
Fribourg
Dauer: 7′

Roto-Spiegel (2008/2010; revidierte Fassung)
für 6 Instrumentalisten
Uraufführung: 02 Juni 2012
Jaime Wolfson, Dirigent
Ensemble Platypus
Echoraum
Wien
Dauer: 9′

Roto-Spiegel (2008)
für 6 Instrumentalisten
Auftragswerk von Ensemble Zeitfluss
Uraufführung: 14 März 2008
Edo Micic, Dirigent
Ensemble Zeitfluss
Kulturzentrum bei den Minoriten
Graz
Dauer: 12′

5 Stücke (2003)
für Violine und Klavier
Uraufführung: 15 März 2007
Ivana Pristasova, Violine
Jaime Wolfson, Klavier
Arnold-Schönberg-Center
Wien
Dauer: 9′